Infoabend zu Smart Home

Zu einem kostenlosen Infoabend über „Smart Home“ lädt das Quartiersbüro InnovationCity am 16. September um 18 Uhr ins Kamp-Lintforter Rathaus. Der technische Fortschritt macht selbst vor den eigenen vier Wänden nicht halt: Mit Smart Home steuert man mit vernetzten, automatisierten und fernsteuerbaren Geräten Heizung, Licht, Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik oder Rolläden und Jalousien. Doch die Entwicklung zu immer „smarteren“ Geräten muss auch für Techniklaien kein Grund zur Überforderung sein. Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale wird beim Informationsabend erklären, wie man mit Smart Home Geräten Energie sparen kann und was die technischen Maßnahmen kosten, die aus einem herkömmlichen, ein intelligentes Zuhause machen. Die smarte Welt gibt es sowohl für Neubauten als auch für Bestandsimmobilien und Mietwohnungen zum einfachen Nachrüsten. Anmelden kann man sich für die kostenlose Veranstaltung bis zum 15. September telefonisch bei Rüdiger Wesseling unter 02842/912-448 oder per Email an ruediger.wesseling@kamp-lintfort.de.

Hinweis:

Hinsichtlich der geltenden Corona-Beschränkungen ist die Teilnehmerzahl auf 40 Personen begrenzt. Denken Sie bitte an eine Mund-Nasen-Bedeckung für den Aufenthalt im Rathaus. Im Raum selbst, können Sie die Bedeckung für die Dauer der Veranstaltung abnehmen.

Die Veranstaltungsdaten im Überblick:

Wann:

Mittwoch, 16. September 2020

18:00 – ca. 20 Uhr

 

Wo:

Großer Ratssaal (2. OG) im Neuen Rathaus Kamp-Lintfort

Am Rathaus 2, 47475 Kamp-Lintfort