4. Juli 2018 | Neues Quartiersbüro eröffnet

Eröffnung Quartiersbüro InnovationCity Kamp-Lintfort

Auf dem Bild (v.li.): Cornelia Bothen (Pressesprecherin AEZ Asdonkshof), Theodor Heming (Geschäftsführer Stadtwärme Kamp-Lintfort), Andreas Kaudelka (Geschäftsführer Stadtwerke Kamp-Lintfort), Gerhard Brinkmann (stellv. Vorsitzender KompetenzNetz Energie Kreis Wesel),Burkhard Drescher (Geschäftsführer Innovation City Management GmbH), Christoph Landscheidt (Bürgermeister Kamp-Lintfort), Jan van Leeuwen (Projektleiter Innovation City Management GmbH bzw. fortan auch Sanierungsmanager InnovationCity Kamp-Lintfort), Sandra Nierfeld (Projektleiterin RAG Montan Immobilien)

• Bürgerinnen und Bürger erhalten neue Anlaufstelle zur energetischen Modernisierung
• Stadt Kamp-Lintfort will Klimaschutz voran treiben
• Neue Website für InnovationCity Kamp-Lintfort vorgestellt

Kamp-Lintfort, 4. Juli 2018 – Heute hat Bürgermeister Christoph Landscheidt offiziell das neue Quartiersbüro in der Friedrichstraße 7 eröffnet. Hiermit setzt die Stadt Kamp-Lintfort das Vorhaben in die Tat um, im Stadtquartier Lintfort eine Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger einzurichten, wenn es um Fragen der energetischen Sanierung geht. Im Auftrag der Stadt Kamp-Lintfort sind die Sanierungsmanager der Innovation City Management GmbH ab sofort montags und mittwochs von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Einsatz. Kostenfrei beantworten sie vor Ort alle Fragen zur energetischen Modernisierung, aber auch rund um den Stadtteil z. B. laufende und geplante städtebauliche Maßnahmen.

„Wir bemühen uns als Stadt in mehreren Bereichen klimafreundlicher zu werden und möchten auch unsere Bürgerinnen und Bürger auf diesem Weg mitnehmen. Das funktioniert mit einer Beratungsstelle direkt vor Ort am besten“, so Kamp-Lintforts Bürgermeister Christoph Landscheidt. Gemeinsam mit Burkhard Drescher, Geschäftsführer der Innovation City Management GmbH, und Andreas Kaudelka, Geschäftsführer der Stadtwerke Kamp-Lintfort, war er zur offiziellen Eröffnung der Beratungsstelle vor Ort.

„Mit dem nächsten InnovationCity-Quartier gehen wir kontinuierlich unseren Weg weiter, um die gesamte Metropole Ruhr klimafreundlich zu machen und uns dem Klimawandel in den Weg zu stellen“, ergänzt Burkhard Drescher. „Hier in Kamp-Lintfort haben wir sowohl von der Stadtspitze als auch von Seiten der Verwaltung die Unterstützung, um ein erfolgreiches Sanierungsmanagement zu etablieren.“

Das Quartiersbüro

Standort:
Friedrichstraße 7, 47475 Kamp-Lintfort

Öffnungszeiten:
Montags, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwochs, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ansprechpartner vor Ort:
Jan van Leeuwen (Sanierungsmanager)

Terminvereinbarung:
Termine können über 02842-9329987 oder per Mail an
info@innovationcity-kamp-lintfort.de vereinbart werden.

Neue Website der InnovationCity Kamp-Lintfort vorgestellt

Bürgerinnen und Bürger, die sich vorab online über das Beratungsangebot und das Gesamtprojekt informieren wollen, können dies künftig auf der Projektwebsite tun. Unter www.innovationcity-kamp-lintfort.de finden sie alle Informationen, Neuigkeiten sowie die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten und Öffnungszeiten. „Die neue Internetseite dient als Ergänzung zu unserem Beratungsprogramm und soll alle Bürgerinnen und Bürger vor den individuellen Einzelgesprächen informieren“, erläutert der künftige Sanierungsmanager Jan van Leeuwen.

Über das Projekt InnovationCity Kamp-Lintfort

Im Auftrag der Stadt Kamp-Lintfort hat die Innovation City Management GmbH zusammen mit der Gertec GmbH Ingenieurgesellschaft und der RAG Montan Immobilien GmbH im Jahr 2017 ein Quartierskonzept für das Stadtquartier Lintfort entwickelt. Dabei standen unter anderem die energetische Modernisierung von Gebäuden und die Senkung des Strom- und Wärmebedarfs im Fokus. Das hat für die Bürgerinnen und Bürger konkrete Vorteile: Sie können zum einen von einem Beratungsangebot profitieren, zum anderen sinken langfristig die Energiekosten. Darüber hinaus können die CO2-Emissionen reduziert werden, was sowohl dem Klimaschutz als auch der Lebensqualität zu Gute kommt.
Der Begriff InnovationCity verdeutlicht, dass das Stadtquartier Lintfort mit innovativen Lösungen und Herangehensweisen entwickelt werden soll. Dabei werden nicht nur die einzelnen Gebäude betrachtet, sondern auch technologische, wirtschaftliche und soziodemografische Aspekte berücksichtigt. Dieser Ansatz basiert auf den Erkenntnissen und Erfahrungen aus der InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop. Dort wird bereits seit 2010 gezeigt, wie ein klimagerechter Stadtumbau umgesetzt werden kann.

Projektpartner:

Stadtwerke Kamp-LintfortRAG Montan ImmobilienAsdonkshofKFW

Ansprechpartner Presse

Rene Pascheberg

Rene Pascheberg

Projektleiter Marketing & Kommunikation

Innovation City Management GmbH

Telefon: 02041 / 70-5031
Mail: rene.pascheberg(at)icm.de